Dom Juan PDF

Juan Manuel Santos wurde in eine einflussreiche politische Familie hineingeboren. Sein Großonkel Eduardo Santos war von 1938 bis 1942 Präsident Kolumbiens sowie Inhaber der Zeitung El Tiempo. Santos wuchs in Bogotá auf und besuchte das Colegio San Carlos. Den Schulabschluss erlangte er als Seekadett an dom Juan PDF Marine-Akademie in Cartagena.


Comédie en cinq actes et en prose, Dom Juan raconte l’histoire d’un homme dont la passion est la conquête amoureuse. L’action se passe en Sicile. Dom Juan a enlevé Done Elvire et, après l’avoir épousée, vient de l’abandonner. Sganarelle, son valet, ôte tout espoir à Gusman, l’écuyer de Done Elvire, de voir son maître revenir sur ses sentiments et dresse de Dom Juan un portrait peu flatteur. Tout au long de la pièce, Dom Juan ne fera que confirmer son côté séducteur dénué de tout scrupule.

Le personnage de Sganarelle, qui est ici le valet de Dom Juan, revient dans six des comédies de Molière, souvent dans le rôle de serviteur.
Molière s’inspire pour écrire cette comédie d’un thème dont l’origine remonte au moine espagnol Tirso de Molina (vers 1620-1630). La première représentation le 15 février 1665, fut un succès, mais la pièce dut quitter l’affiche dès le 20 mars sous la pression du parti dévot.

Juan Manuel Santos war Hauptgeschäftsführer der kolumbianischen Kaffee-Delegation der Internationalen Kaffeeorganisation in London, Manager bei der größten Tageszeitung Kolumbiens El Tiempo, sowie Kolumnist für insgesamt andere 14 Tageszeitungen. Seit September 1994 leitet Santos die Good Government Foundation, die eine entmilitarisierte Zone vorschlug, um Friedensgespräche mit der FARC-Guerilla zu ermöglichen. Auf jeden Guerilla-Kämpfer, egal ob tot oder lebendig gefangen genommen, ist einer geheimen Armeedirektive zufolge ein Kopfgeld von umgerechnet 1300 Euro ausgesetzt. Im Jahr 2009 trat Santos vom Amt des Verteidigungsministers zurück und erklärte, als Präsident zu kandidieren, falls Uribe keine dritte Amtszeit anstreben würde.

Mai 2010 erreichte er im ersten Wahlgang mit 46,6 Prozent der Stimmen fast die absolute Mehrheit. Obwohl Santos als Verteidigungsminister und später als Präsidentschaftskandidat als Hardliner galt, schlug er zu Beginn seiner Regierungszeit im Gegensatz zu seinem Vorgänger Uribe deutlich moderatere Töne zu den Regierungen seiner Nachbarländer an. Mit Ecuador, auf dessen Territorium 2008 ein von Santos als Verteidigungsminister befohlener Luftangriff auf ein FARC-Camp stattfand, wurden die diplomatischen Beziehungen rasch wieder aufgenommen. Ebenso zeigte Santos mit Chavez’ Nachfolger Nicolás Maduro versöhnliche Gesten. September 2016 unterzeichneten Präsident Santos für die Regierung sowie Timoleón Jiménez für die FARC in Cartagena ein Friedensabkommen.

Im November 2016 einigten sich die Regierung und die FARC-Rebellen auf einen neuen Friedensvertrag, dessen ursprünglicher Text um Vorschläge verschiedener gesellschaftlicher Gruppen verändert und präzisiert wurde. Auch traf sich Santos mit Amtsvorgänger Álvaro Uribe, der einer der größten Kritiker des Vertrags gewesen war. FARC-Mitglieder zu bestrafen, die sich Kriegsverbrechen schuldig gemacht haben und sie von Wahlämtern auszuschließen. Santos Nachfolger als Präsident wurde in einer Stichwahl am 17. Dabei gewann der konservative Kandidat Iván Duque erstmals gegen einen Vertreter der Linken, Gustavo Petro, in einer Stichwahl. Presidencia de la Republica: Juan Manuel Santos. Kristofer Lengert: Von Bananen und gestrauchelten Senatoren.

Santos klarer Gewinner bei Präsidentenwahl, Der Standard vom 31. Rotunda victoria de Santos en las presidenciales de Colombia, El País vom 21. Tauwetter: Kolumbien und Ecuador nahmen diplomatische Beziehungen wieder auf, Der Standard vom 16. Selbstbewusst in die Zukunft: Lateinamerikas neue Unabhängigkeit idw-online. Versöhnliche Töne zwischen Venezuela und Kolumbien, 28. Kolumbien sagt No zum Friedensabkommen nzz.

This entry was posted in Romance et littérature sentimentale. Bookmark the permalink.